Salz-Messgerät

Salz-Messgerät

Wenn Sie den Salzgehalt in einer Flüssigkeit schnell und genau messen möchten, benötigen Sie ein zuverlässiges digitales Salzmessgerät. Salzmessgeräte haben 2 leitende Elektroden, die in einem festen Abstand voneinander angeordnet sind. Wenn ein Strom von einer Elektrode zur anderen fließt, kann das Gerät den Leitfähigkeitspegel messen und daraus die Menge an gelösten Salzen berechnen, die z.B. in Ihrem Meerwasseraquarium oder Salzwasserpool und Spa vorhanden sind.

Unser Salzmeter-Sortiment

Wir haben heute 1 Premium-Salzmessgerät in unserem Sortiment. Unser Meytec® GT-200s ist unser Spitzenmodell unter den Salzmessgeräten, das für den professionellen und intensiven Gebrauch entwickelt wurde. Es ist langlebig, stoßfest und hat die Schutzklasse IP67. Er verfügt über die neueste Generation von Hard- und Software-Updates, kombiniert mit einem großen LCD-Display, Batterieanzeige und einer austauschbaren Elektrode. Das GT-200s ist ein Multifunktionsmessgerät, das neben Salz auch EC, TDS und Temperatur messen kann.

Salzmessgerät für Aquarium

Besitzer eines Salzwasseraquariums oder Riffaquariums mussten den Salzgehalt ihres Beckens regelmäßig messen. Nicht jeder hat Zugang zu einem Ozean, so dass viele Enthusiasten ihr Salzwasser für ihr Aquarium selbst herstellen müssen. Den Salzgehalt zu messen und bei Bedarf anzupassen, ist absolut unerlässlich, wenn Sie Ihre Fische, Pflanzen und Ihr gesamtes Meeresökosystem perfekt im Gleichgewicht halten wollen.

Salzmessgerät für Pool

In letzter Zeit sind Salzmessgeräte bei Poolbesitzern, die zur Desinfektion ihres Wassers mit einem Salz-Chlorinator-System arbeiten, immer beliebter geworden. In einem Pool, der mit einer Salzchlorierung arbeitet, passieren die Salzmoleküle (NaCL) eine Elektrolysezelle und werden in Natrium und Chlor gespalten. Das Chlor tötet die Bakterien ab und reformiert sich am Ende mit dem Natrium wieder zu Salz, wodurch ein geschlossener Kreislauf entsteht.
Diese Salz-Chlorinator-Systeme arbeiten normalerweise auf einem bestimmten Salzniveau oder in einem bestimmten Bereich. Normalerweise liegt dieser Bereich zwischen 1 und 5 Gramm Salz pro Liter. Es ist wichtig, dass Sie den Salzgehalt genau auf dem für Ihr System optimalen Niveau halten. Sie werden feststellen, dass viele auf dem Markt erhältliche Systeme einen Alarm auslösen, wenn zu wenig oder zu viel Salz im Schwimmbadwasser vorhanden ist. Wenn Sie den Pool im Frühling in Betrieb nehmen, achten Sie darauf, dass Sie etwa 25 % mehr Salz als das erforderliche Minimum hinzufügen. Während der Saison empfehlen wir, mindestens 1 Mal pro Monat zu messen und bei Bedarf Salz hinzuzufügen.
Wir werden oft gefragt: Was tun, wenn zu viel Salz in meinem Pool ist? Leider gibt es hier keine Patentlösung, Ihre einzige Möglichkeit ist, einen Teil Ihres Schwimmbeckens abzulassen und mit Süßwasser aufzufüllen, um den Salzgehalt zu verdünnen.

Wartung des Salzmessers

Halten Sie Ihr Salzmessgerät in einem optimalen Zustand, damit Sie lange Freude daran haben. Trocknen Sie es nach Gebrauch immer mit einem weichen oder Papiertuch ab und setzen Sie die Schutzkappe immer wieder auf den Salzmesser. Lagern Sie es an einem dunklen und trockenen Ort bei Zimmertemperatur, ausserhalb der Reichweite von Kindern. Wenn die Anzeige nicht mehr lesbar ist, wechseln Sie die Batterien sofort aus. Wenn das Salzmessgerät nicht mehr funktioniert, versuchen Sie, die Elektrode auszutauschen.