Wie kalibriert man eine ORP-Elektrode?

Wie kalibriert man eine ORP-Elektrode?

ORP-Elektroden, auch bekannt als ORP-Sonden, werden mit einem speziellen Redox-Kalibrierpuffer kalibriert. ORP-Kalibrierlösung ist eine spezielle Referenzflüssigkeit, die einen festen ORP-Wert hat. Da der ORP-Wert der Kalibrierlösung bekannt ist, können wir unsere orp-Elektrode so kalibrieren, dass sie genau dem Wert der Kalibrierlösung entspricht

ORP Calibration Solution Redox electrode probe
Wir verwenden ausschließlich hochwertige ORP-Kalibrierlösungen. Verwenden Sie die ORP-Kalibrierlösung nie wieder, oder geben Sie die Flüssigkeit nach dem Gebrauch wieder in die Flasche zurück. Für ORP-Messgerät und ORP-Elektrode empfehlen wir unsere hochwertige Meytec ORP-Kalibrierlösung.

Schritte zur Kalibrierung einer ORP-Elektrode

Dies ist eine allgemeine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihre ORP-Elektrode oder Redox-Sonde kalibrieren können. Bitte beachten Sie, dass die Kalibrierverfahren je nach Modell oder Marke, die Sie verwenden, unterschiedlich sind. Aber im Allgemeinen können wir diese Schritte befolgen, um Ihre ORP-Elektrode korrekt zu kalibrieren.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen ORP-Puffer haben und dass er frisch ist!
  2. Bereiten Sie 1 Tasse mit dem neuen ORP-Puffer vor
  3. Bereiten Sie ein Stück Küchen- oder Toilettenpapier vor, um Tröpfchen aufzunehmen
  4. Starten Sie den Kalibrierungsvorgang an Ihrem ORP-Messgerät
  5. Geben Sie die ORP-Elektrode in den ORP-Puffer ein und rühren Sie vorsichtig. Warten Sie 10 Sekunden und rühren Sie erneut leicht um. Warten Sie weitere 10 Sekunden oder bis sich die Messung vollständig stabilisiert hat.
  6. Verwenden Sie Ihren pH-Kalibrierpuffer nie wieder und lagern Sie Ihre pH-Elektrode in KCl-Aufbewahrungslösung für ORP-Messgeräte, wenn Sie diese nicht verwenden.